Erweiterte
Suche ›

Die E-Bilanz bei gemeinnützigen Körperschaften

Konzept zur Umsetzung der E-Bilanz für steuerbegünstigte Körperschaften mit wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben

Schmidt, Erich,
Buch
64,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Verpflichtung zur Übermittlung der E-Bilanz (§ 5b EStG) gilt für alle bilanzierenden Steuerpflichtigen. Für Körperschaften, die im Sinne der Abgabenordnung gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke verfolgen, greift sie allerdings erst ab dem Kalenderjahr 2015 bzw. dem Wirtschaftsjahr 2015/2016. Zur Ausgestaltung der E-Bilanz für diesen Anwendungsbereich leistet der Band einen wichtigen Forschungsbeitrag. Die Taxonomie 5.3 (BMF-Schreiben vom 13.06.2014), welche die hier entwickelten Positionen umsetzt, finden Sie aus erster Hand erläutert. Eine fundierte Orientierungshilfe und Arbeitsgrundlage für verantwortliche Führungskräfte gemeinnütziger Organisationen, betraute Prüfer und Berater!

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Die E-Bilanz bei gemeinnützigen Körperschaften
Autoren/Herausgeber: Magdalena Kruczynski
Aus der Reihe: Bilanz-, Prüfungs- und Steuerwesen

ISBN/EAN: 9783503157938
Originaltitel: Die E-Bilanz im Kontext gemeinnütziger Körperschaften
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 371
Format: 23,5 x 15,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 622 g
Sprache: Deutsch

Die bestehende Verpflichtung zur Übermittlung der E-Bilanz (§ 5b EStG) gilt für alle bilanzierenden Steuerpflichtigen. Für Körperschaften, die im Sinne der Abgabenordnung gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke verfolgen, greift diese Verpflichtung allerdings erst ab dem Kalenderjahr 2015 bzw. dem Wirtschaftsjahr 2015/2016.
Zur Ausgestaltung der E-Bilanz für den Anwendungsbereich der gemeinnützigen Körperschaften
leistet Dr. Magdalena Kruczynski einen wichtigen Forschungsbeitrag. Die gerade veröffentlichte Taxonomie 5.3 (BMF-Schreiben vom 13.06.2014), welche die hier entwickelten Positionen umsetzt, findet man aus erster Hand erläutert.
- Besonderheiten gemeinnütziger Körperschaften im Bereich der steuerlichen Gewinnermittlung
- Persönlicher und sachlicher Anwendungsbereich der
E-Bilanz
- Erweiterungen der Kerntaxonomie aufgrund vereins-, stiftungs- und gemeinnützigkeitsrechtlicher Anforderungen
Der Band empfiehlt sich als fachlich und wissenschaftlich fundierte Orientierungshilfe und Arbeitsgrundlage für verantwortliche Führungskräfte gemeinnütziger Organisationen, betraute Prüfer und Berater.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht