Erweiterte
Suche ›

Die Einleitungsartikel des Schweizerischen Zivilgesetzbuches

Nachdruck unter Anpassung an die neue BV und die jüngsten Änderungen des ZGB

Stämpfli Verlag,
Buch
28,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Einleitungsartikel des Schweizerischen Zivilgesetzbuches befassen sich mit zentralen Fragen der Rechtsanwendung, deren Verständnis über das Privatrecht hinaus für jegliche juristische Falllösung unabdingbar ist. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den neueren Entwicklungen, wie sie beispielweise im Grenzbereich zwischen (noch) zulässiger Auslegung und unzulässiger Normkorrektur (teleologische Reduktion) sowie hinsichtlich Treu und Glauben als Grundlage für rechtliche Sonderverbindungen (Vertrauenshaftung) und ZGB 8 (Recht auf Beweis) stattgefunden haben. Das Skriptum dient auf diese Weise auch praktizierenden Juristinnen und Juristen, die sich über die Behandlung aktueller Fragestellungen im Zusammenhang mit den einzelnen Einleitungsartikeln einen Überblick verschaffen möchten.

Details
Schlagworte

Titel: Die Einleitungsartikel des Schweizerischen Zivilgesetzbuches
Autoren/Herausgeber: Heinz Hausheer, Manuel Jaun
Aus der Reihe: Stämpfli-Skripten zum schweizerischen Privatrecht
Ausgabe: 2., Aufl.

ISBN/EAN: 9783727215056

Seitenzahl: 208
Format: 29 x 21 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht