Erweiterte
Suche ›

Die Entstehung einer Weltreligion I

Von der koranischen Bewegung zum Frühislam

Schiler, H,
Buch
58,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die westliche Islamforschung ist zur Zeit ausschließlich arabisch-philologisch orientiert. Sie verzichtet auf die Anwendung von Methoden, die in den Historischen Wissenschaften zum Standard gehören, und berücksichtigt nicht die orientalischen Sprachen, die im Koran ihre Spuren hinterlassen haben, ebenso wenig die zahlreichen religionsgeschichtlichen Bezüge. Offensichtlich aber spricht der Koran Hörer an, die in diesen lebendigen Traditionen standen. und reagiert auf aktiv vertretene Positionen. Ihn ohne Rekurs auf diese Vorgaben auslegen und verstehen zu können, ist unmöglich. Wenn diese Mühsal des Nachforschens nicht geleistet wird, wird der Koran zur bloßen Projektionsfläche eigener Vorstellungen – seien sie muslimischer oder westlich-„wissenschaftlicher“ Art. Er selbst versinkt dann im Dunkel – das Gegenteil seiner postulierten kanonischen Geltung. Der vorliegende Band bietet eine Reihe von historischen und philologischen Untersuchungen an, die eine neue Sicht auf die frühe Islamgeschichte und die Theologie der koranischen Bewegung möglich machen.

Details
Schlagworte

Titel: Die Entstehung einer Weltreligion I
Autoren/Herausgeber: Markus Groß, Karl H Ohlig (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Johannes Thomas, Volker Popp, Gilles Courtieu, Elisabeth Puin, Gerd R Puin, Thomas Milo, Christoph Luxenberg, Ibn Warraq
Aus der Reihe: INÂRAH
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783899303186

Seitenzahl: 490
Format: 22 x 14,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 900 g
Sprache: Englisch, Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht