Erweiterte
Suche ›

Die Entwicklung einer Handelsmarke - Die Entwicklung einer Handelsmarke im Rahmen des Marketing-Konzeptes einer mittelständischen Großhandelsunternehmung

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,8, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zielsetzung dieser Diplomarbeit besteht darin, die Entwicklung einer
Handelsmarke im Rahmen des Marketingkonzeptes einer.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Die Entwicklung einer Handelsmarke - Die Entwicklung einer Handelsmarke im Rahmen des Marketing-Konzeptes einer mittelständischen Großhandelsunternehmung
Autoren/Herausgeber: Gerd Nettesheim
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638309042

Seitenzahl: 52
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,8, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zielsetzung dieser Diplomarbeit besteht darin, die Entwicklung einer
Handelsmarke im Rahmen des Marketingkonzeptes einer mittelständischen
Großhandelsunternehmung zu beschreiben und erklären.
Eine ausgeklügelte und geschlossene Konzeption setzt voraus, daß alle
absatzpolitischen Instrumente, also Produkt, Distribution, Kommunikation und
Preispolitik zu einer geschlossenen Einheit zusammengefügt werden. Denn nur
so bietet sich keine Angriffsfläche für Mitbewerber und Marktpositionen
können gehalten und sogar verbessert werden.
Die richtige Strategie ist also lebenswichtig für ein Unternehmen. Der hier
anhand eines Beispiels beschriebene Entwicklungs- und Einführungsprozeß
kann jedoch kein Allheilmittel sein, er darf lediglich ein Leitfaden für andere
Unternehmen sein und kann somit nur Hilfestellung bieten.
Aus diesem Grund zeigt diese Diplomarbeit die theoretischen Grundlagen eine
Marketingkonzeption auf und versucht diese bei einer
Großhandelsunternehmung im Nutzfahrzeugteilehandel anzuwenden. Auf diese
Art und Weise wird die Entwicklung und Einführung einer Handelsmarke
anhand eines praktischen Beispiels dokumentiert.
Der erste Schritt der Arbeit besteht darin, theoretische Grundlagen auf der
Basis von Fachliteratur zusammenzutragen. Nur so ist erkennbar, wie der
Marketing Planungsprozeß abzulaufen hat.
Aufgrund des im Unternehmen zusammengetragenen Datenmaterials wird im
weiteren Verlauf eine Situationsanalyse durchgeführt, um die zum Nachbau
geeigneten Produktgruppen heraus zu filtern.
Mit Hilfe des theoretischen Handlungsschemas ist es dann möglich,
realistische Ziele und daraus resultierende Handlungsempfehlungen [Abb.1.1]
zu entwickeln.
Das Resultat muß die gelungene Entwicklung einer Handelsmarke im Rahmen
eines Marketingkonzeptes für eine Großhandelsuntenehmung im
Nutzfahrzeugteilebereich sein, welche für andere mittelständische
Unternehmen als Leitfaden dient.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht