Erweiterte
Suche ›

Die Finanzverwaltung Lübecks im 19. Jahrhundert

Schmidt-Römhild,
Buch
3,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Inhalt (verkürzte Darstellung):I. EinleitungII. Die Finanzverwaltung Lübecks bis 1810/11- Mitwirkungsrecht der Bürger bei der Steuergesetzgebung- Die Verwaltung der ordentlichen Einnahmen bis 1665
- Die Verwaltung der außerordentlichen Einnahmen bis 1665
- Der Einfluss des Kassa- und Bürger-Rezesses auf die Finanzverwaltung
III. Die Finanzverwaltung Lübecks von 1813-1871- Die Administrations-Kommission- Das Finanz-Departement- Die Erhebung der öffentlchen Einnahmen lt. Kapitel I des Budgets- Die Erhebung der öffentlichen Einnahmen lt. Kapitel II des Budgets- Die Ausgaben der Stadtkasse lt. Kapitel I des Budgets- Die Ausgaben der Stadtkasse lt. Kapitel II - VII des Budgets- Die Ausgaben der Stadtkasse lt. Kapitel VIII des Budgets (Die Stadtschulden Lübecks und deren Tilgung)- Die Brand-Assekuranz-Kasse- Die Rechnungs-Revisions-Kommission- Der Einfluss der Verfassungs- und Verwaltungsreform 1848/51 auf die Finanzverwaltung- Die Entwicklung der Brutto-Einnahmen aus Steuern, Abgaben und Domänen von 1815-1870Zusammenfassende Betrachtung

Details
Schlagworte

Titel: Die Finanzverwaltung Lübecks im 19. Jahrhundert
Autoren/Herausgeber: Axel Weniger
Aus der Reihe: Veröffentlichungen zur Geschichte der Hansestadt Lübeck

ISBN/EAN: 9783795004460

Seitenzahl: 183
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht