Erweiterte
Suche ›

Die Geschichte der Hutterer zwischen Heimat und Fremde. Menschen in Bewegung, auf Wanderung, auf der Flucht

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Heimat und Fremde: Ein Beitrag zum Nord-Süd Dialog, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Immer war und ist ein erheblicher Teil der Menschheit in Bewegung,.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Die Geschichte der Hutterer zwischen Heimat und Fremde. Menschen in Bewegung, auf Wanderung, auf der Flucht
Autoren/Herausgeber: Verena Huter
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638836623

Seitenzahl: 17
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Heimat und Fremde: Ein Beitrag zum Nord-Süd Dialog, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Immer war und ist ein erheblicher Teil der Menschheit in Bewegung, auf der Wanderung oder auf der Flucht. Aus den verschiedensten Gründen mussten und müssen Menschen ihre Heimat verlassen …“
So auch die Hutterer, die wir in der Vorlesung kurz besprochen und dokumentarisch bearbeitet haben. Dieses Schicksal der Tiroler, die nach Amerika flüchten mussten, hat mich tief beeindruckt und auch noch Tage danach gedanklich intensiv beschäftigt. Deshalb habe ich mich entschlossen, mich genauer mit den „Hutterern“ auseinanderzusetzen. Warum mussten sie flüchten? Wo und wie leben sie heute? Was bedeutet für sie Fremde, was Heimat? Haben sie noch einen Beziehung zu ihrem Ursprungsland?

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht