Erweiterte
Suche ›

Die Geschichtsmethodik in der SBZ und DDR

Ihre konzeptuelle, institutionelle und personelle Konstituierung als akademische Disziplin 1945-1970

Schulz-Kirchner,
Buch
45,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Bislang wurde die DDR-Geschichtsmethodik weitgehend als etabliertes System begriffen oder gar aus der Perspektive ihrer „Abwicklung“ wahrgenommen. Dabei kamen fast ausschließlich texthermeneutische Verfahren zur Anwendung.
Die vorliegende Studie setzt in inhaltlicher und methodischer Hinsicht alternativ an. Sie untersucht die Wurzeln und den Anfang der Disziplin sowie den langen Prozeß ihrer konzeptuellen, institutionellen und personellen Konstituierung. Das Spektrum der Untersuchungsmethoden wird um sozial- und kulturwissenschaftliche Verfahren erweitert. Die DDR-Geschichtsmethodik erweist sich dabei in ihren ersten Jahren als weitaus vielgestaltiger, konfliktreicher und auch innovativer, als bislang angenommen wurde.

Details
Schlagworte

Titel: Die Geschichtsmethodik in der SBZ und DDR
Autoren/Herausgeber: Marko Demantowsky
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783824803705

Seitenzahl: 516
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 636 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht