Erweiterte
Suche ›

Die Hizbollah – Zwischen Terrorismus und Wohlfahrt

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 2,3, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Veranstaltung: Gewalt im Nahen Osten, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hizbollah war im Libanon stets einer der wichtigsten Akteure im
politischen Geschehen des Libanon (Norton, 1).

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Die Hizbollah – Zwischen Terrorismus und Wohlfahrt
Autoren/Herausgeber: Leonie Craes
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783656129011

Seitenzahl: 15
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 2,3, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Veranstaltung: Gewalt im Nahen Osten, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hizbollah war im Libanon stets einer der wichtigsten Akteure im
politischen Geschehen des Libanon (Norton, 1). Nach ihrer Gründung Anfang der 1980er Jahre als bewaffnete Miliz im libanesischen Bürgerkrieg, wandelte sich die Hizbollah rasch zur wichtigsten
Organisation im Widerstand gegen die israelische Besatzung. Neben ihrer militärischen Einheiten
unterhält die Hizbollah bereits seit ihrer Gründung zur Unterstützung ihrer Anhänger und Mitglieder
zahlreiche soziale Einrichtungen. Seit 1992 agiert die Partei Gottes zudem als politische Partei und
spielt somit auch auf innenpolitischer Ebene des Libanons vermehrt eine Rolle. Obwohl die
Hizbollah seit ihrer Gründung sowohl eine militärische, als auch eine politische und eine soziale
Handlungsebene aufgebaut hat und allem Anschein nach erst das Zusammenspiel dieser
Handlungsebenen die große Macht der Hizbollah erklären kann, erscheint für die nachfolgenden
Untersuchungen die soziale Handlungsebene der Partei Gottes als entscheidender Faktor in ihrer
Entwicklung.
Bei eingehender Betrachtung dieser Entwicklung der Partei Gottes „von einer radikalen
heimlichen Miliz, zu einer moderaten mainstream Partei mit einem Widerstandsflügel“ (Palmer
Harik 2005, 1) und zahlreichen sozialen Institutionen stellt sich die Frage, welche Ziele die
Hizbollah mit ihrer umfassenden Transformation erreichen will. In dem folgenden Essay soll dieser
Frage unter besonderer Berücksichtigung ihrer sozialen Handlungsebene nachgegangen werden.
Dazu wird in einem ersten Schritt die Entstehungsgeschichte der Hizbollah kurz umrissen,
um dem Leser einen Einblick in die ursprüngliche Entstehung und Motivation der Organisation zu
geben. Anschließend werden die verschiedenen Handlungsebenen der Hizbollah dargestellt. Wie
bereits im oberen Abschnitt genannt, agiert die Hizbollah (1) als bewaffnete Miliz im libanesischen
Bürgerkrieg, (2) als Widerstandsorganisation im Kampf gegen Israel, (3) als politische Partei, sowie
(4) als soziale Organisation. Um das Bild der Hizbollah zu vervollständigen wird anschließend die
Rolle der Hizbollah als Staat im Staat sowie ihre Rolle als Terrororganisation4 kurz dargestellt.
Anhand dieser umfassenden Darstellung der Hizbollah und ihren unterschiedlichen
Handlungsebenen soll die Transformation der Hizbollah mit ihren zentralen Zielen in Einklang
gebracht und die bis heute wichtigsten Ziele hervorgehoben werden.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht