Erweiterte
Suche ›

Die Inflation - Schutzmechanismen für private Anleger

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Projektarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,4, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Projektarbeit befasst sich mit der Inflation und deren möglichen Schutzmechanismen für private Anleger.
Zum Verständnis der.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Die Inflation - Schutzmechanismen für private Anleger
Autoren/Herausgeber: Gregor Bäumer
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783656238690

Seitenzahl: 32
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Projektarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,4, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Projektarbeit befasst sich mit der Inflation und deren möglichen Schutzmechanismen für private Anleger.
Zum Verständnis der Inflationsproblematik wird als erstes das ökonomische Gut Geld erläutert. Anschließend folgt eine ausführliche Darstellung der Inflationsproblematik. Dabei wird der Begriff Inflation definiert; danach wird umfassend auf das Messverfahren
durch den Verbraucherpreisindex der privaten Haushalte eingegangen. Des Weiteren wird die aktuelle Entwicklung der Inflationsrate in Deutschland beschrieben und mögliche Profiteure und Verlierer einer Inflation werden skizziert. Der Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit liegt auf der Erläuterung verschiedener Schutzmechanismen für private Anleger gegen die Inflation. Dabei wird zunächst das
Anlageverhalten der privaten Haushalte in Deutschland analysiert. Danach werden Gold, Aktien, Immobilien und inflationsgeschützte Anleihen als möglicher Inflationsschutz erörtert.
Die Arbeit soll am Ende zeigen, dass es durchaus Anlageformen gibt, die vor einer Inflation schützen können. Dabei ist zu beachten, dass eine Beschränkung auf lediglich eine Anlageform nicht ausreicht. Die Streuung des Geldes der privaten Anleger auf verschiedene
Anlageformen ist hingegen sinnvoller, da dadurch das Risiko eines Wertverlustes minimiert wird.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht