Erweiterte
Suche ›

Die Kirchliche Hochschule Bethel

Grundzüge ihrer Entwicklung 1905-2005

Buch
19,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die 1905 von Friedrich von Bodelschwingh d.Ä. gegründete Theologische Schule Bethel ist die älteste nichtstaatliche Ausbildungsstätte für evangelische Pfarrer in Deutschland. Wegen ihrer Nähe zur Bekennenden Kirche wurde sie 1939 auf Weisung der Gestapo geschlossen. Bereits 1945 nahm die Kirchliche Hochschule Bethel den Lehrbetrieb wieder auf. 1979 wurde sie als Wissenschaftliche Hochschule anerkannt und den Universitätsfakultäten gleichgestellt. Seit einigen Jahren baut die Kirchliche Hochschule den Schwerpunkt Diakoniewissenschaft aus. Zum hundertjährigen Jubiläum beschreibt das Buch die wechselvolle Geschichte der Kirchlichen Hochschule Bethel.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Die Kirchliche Hochschule Bethel
Autoren/Herausgeber: Frank-Michael Kuhlemann
Aus der Reihe: Schriften des Instituts für Diakonie- und Sozialgeschichte an der Kirchlichen Hochschule Bethel
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783895346231

Seitenzahl: 248
Format: 25 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 625 g
Sprache: Deutsch

Frank-Michael Kuhlemann, Prof. Dr. Geboren 1955 in Minden. Studium: Geschichtswissenschaft und Evangelische Theologie in Bielefeld und Bethel. Professor für neuere Geschichte und Didaktik der Geschichte an der Technischen Universität Dresden. Forschungsschwerpunkte: Kirchengeschichte, Bildungsgeschichte, Bürgertumsforschung, Geschichtsdidaktik. Mitherausgeber der Reihe 'Konfession und Gesellschaft'.
http://de.wikipedia.org/wiki/Frank-Michael_Kuhlemann
Buch im Verlag für Regionalgeschichte:
Wissenschaftsgeschichte heute. Festschrift für Peter Lundgreen, 2001

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht