Erweiterte
Suche ›

Die Konkurrenz durch Direktbanken – Folgen für das Privatkundengeschäft der klassischen Filialbank

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,0, Frankfurt School of Finance & Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Aus empirischen Untersuchungen geht hervor, dass die klassische Filialbank nach wie vor der zentrale Absatzkanal für Finanzdienstleistungen ist. Dies wird allerdings durch das Internet.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Die Konkurrenz durch Direktbanken – Folgen für das Privatkundengeschäft der klassischen Filialbank
Autoren/Herausgeber: Samed Yilmaz
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783656221463

Seitenzahl: 19
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,0, Frankfurt School of Finance & Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Aus empirischen Untersuchungen geht hervor, dass die klassische Filialbank nach wie vor der zentrale Absatzkanal für Finanzdienstleistungen ist. Dies wird allerdings durch das Internet ermöglicht, da die meisten Kunden sich im Internet informieren und vergleichen, bevor sie sich an den Kundenberater in der klassischen Filialbank wenden. Statistiken zeigen allerdings auf, dass bereits seit Jahren ein stabiles und solides Wachstum im Online-Banking vorherrscht. Es ist demnach davon auszugehen, dass dieser Trend in den kommenden Jahren soweit fortgeführt wird, dass der zentrale Absatzkanal von der klassischen Filialbank hin zur Direktbank wechselt.
Abschließend lässt sich festhalten, dass klassische Filialbanken Ihre Marktanteile verlieren werden, wenn Sie im Bereich Online-Banking nicht genauso viel leisten wie Direktbanken. Es ist nicht auszuschließen, dass auch eine individuelle Beratung der Kunden mittels eines Kundenberaters via Internet, z.B. in Form einer Web-Cam Übertragung, möglich sein wird.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht