Erweiterte
Suche ›

Die Kruzifixsammlung des Stadtmuseums Kaufbeuren

Kaufbeurer Schriftenreihe Band 12

von
Bauer-Verlag,
Buch
18,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Das neue Konzept zur Dauerausstellung betrachtet die Exponate aus einem theologisch-anthropologischen Blickwinkel. Die Ausstellung gruppiert die Objekte nach verschiedenen Themen: Christus der Siegende, der Leidende, der Sterbende und der Erlöste. Ergänzend zu diesen vier Hauptthemen versammeln sich in der Schatzkammer Pretiosen aus Bronzeguss, Porzellan oder Elfenbein, die deutlich machen, dass die Materialwahl auch einen inhaltlichen Aspekt hat: die Wertschätzung für den Dargestellten.
Im Aufsatzteil erläutern Wissenschaftler aus den Disziplinen Kulturwissenschaft, Theologie, Volkskunde, Kunstgeschichte und Restaurierungswissenschaft die Sammlung. Erwin Emmerling, Erich Hackel, Elisabeth Herzog, Christoph Kürzeder, Steffen Mensch, Astrid Pellengahr, Heide Tröger, Petra Weber und Matthias Weniger geben Einblick in die Überlegungen zur Neukonzeption und zur Neugestaltung und erläutern exemplarisch an einem romanischen Holzkruzifixus die umfangreichen Restaurierungs- und Freilegungsarbeiten.

Details

Titel: Die Kruzifixsammlung des Stadtmuseums Kaufbeuren
Autoren/Herausgeber: Erwin Emmerling, Erich Hackel, Felix Horn, Christoph Kürzeder, Steffen Mensch, Astrid Pellengahr, Heide Tröger, Petra Weber, Matthias Weniger, Astrid Pellengahr, Petra Weber, Caroline Wolf (Hrsg.)
Aus der Reihe: Kaufbeurer Schriftenreihe
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783955510237

Seitenzahl: 272
Format: 24 x 17 cm
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht