Erweiterte
Suche ›

Die Literaturzeitschrift 'Sinn und Form'

Ein ungeliebtes Aushängeschild der SED-Kulturpolitik

Edition Temmen,
Buch
11,90 € Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Literaturzeitschrift 'Sinn&Form': ein ungeliebtes Aushängeschild der SED-Diktatur
'Sinn und Form' war die Literaturzeitschrift der Deutschen Demokratischen Republik: exklusiv, liberal, vielfältig – und zugleich unfreiwilliges Aushängeschild der SED-Kulturpolitik.
Dieser vorliegende Band liefert zum ersten Mal einen Überblick über die gesamte DDR-Periode dieses Vorzeigeprojekts im 'Leseland' DDR.
Anhand der Konzeption und der Verhaltensweisen der Zeitschriftenmacher untersucht der Autor Matthias Braun deren Möglichkeiten und Grenzen unter den wechselnden Prämissen der Kulturpolitik. Mit Fallbeispielen aus der Geschichte der Zeitschrift werden die Produktionsbedingungen vorgestellt und analysiert. Der Autor legt dabei zum ersten Mal die Rolle der Staatssicherheit offen und geht vor allem der Frage nach, wie und in welchem Umfang das 'Schild und Schwert' der Partei Einfluss auf die Literturzeitschrift ausgeübt hat.

Details
Schlagworte

Titel: Die Literaturzeitschrift 'Sinn und Form'
Autoren/Herausgeber: Matthias Braun
Aus der Reihe: Analysen und Dokumente
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783861083986

Seitenzahl: 230
Format: 23,5 x 16 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 637 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht