Erweiterte
Suche ›

Die Lüge

Roman

TWENTYSIX,
Buch
12,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

1944 lernen Heinrich Fausten und Gretel Sanders sich kurz vor einem Luftangriff kennen und lieben und verabreden sich für den nächsten Nachmittag. Am nächsten Morgen jedoch wird Heinrich vorzeitig abberufen. Die Alliierten sind in der Normandie gelandet. Heinrich und Gretel verlieren sich aus den Augen.
Durch eine Nierenkrankheit gelingt es Gretel, ihre Schwangerschaft zu verheimlichen. Kurz vor dem Eintreffen der Amerikaner bringt sie ihren Sohn zur Welt. Im Chaos dieser Nacht erklärt Gretels Mutter das Kind als ihr eigenes, um Gretel die Schande einer unehelichen Mutter zu ersparen. Doch Gretel leidet zeitlebens unter dieser Lüge. Zwei ernsthafte Gelegenheiten, zu heiraten, schlägt sie aus. Mehrmals kommt es beinahe zu einer neuen Begegnung zwischen Gretel und Heinrich, aber nie wirklich. Heinrich heiratet Helma, die ihn im Lazarett aufopfernd pflegte...
Heinrichs und Helmas Tochter Petra lernt in Hamburg einen Arzt kennen, der bald an einem Missionskrankenhaus in Papua-Neuguinea arbeiten soll. Er bittet Petra, trotz des großen Altersunterschieds, seine Frau zu werden und lädt ihre Familie ein zu einem ersten Kennenlernen vor der Verlobung.
Als sie eintreffen, erkennt Gretel, dass der erwartete Schwiegersohn niemand anders als der Vater ihres Sohnes ist. Der seit seiner Geburt erwartete Tag - aber wie ganz anders!

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Die Lüge
Autoren/Herausgeber: Wilma Klevinghaus
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783740713003

Seitenzahl: 360
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 520 g
Sprache: Deutsch

Wilma Klevinghaus:
Geboren als Wilma Biehn, 1924, auf einem pfälzischen Bauernhof. Nach der Volksschule Mitarbeit auf dem Hof, später Ausbildung zur Volksschullehrerin. Als solche in mehreren pfälzischen Schulen tätig bis zur Heirat mit Pastor Paul Klevinghaus. Mit ihm zunächst im Sauerland, dann in Düsseldorf. Seit seiner Pensionierung wohnhaft in Erkrath.
Schreibt seit Kindertagen Gedichte und Erzählungen, später auch Laienspiele, Essays und Romane.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht