Erweiterte
Suche ›

Die Markuskirche in Stuttgart

Buch
9,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Stuttgarter Markuskirche, 1906–08 erbaut, ist der Kirchenbau im Talkessel der Landeshauptstadt, der den Zweiten Weltkrieg am unbeschadetsten überstanden hat. Einige der in der Nachkriegszeit vorgenommenen Veränderungen wurden in der Zwischenzeit wieder zurück genommen, so dass sich der Kirchenbau in einem im Wesentlichen authentischen Zustand präsentiert. In städtebaulicher, stilistischer und konstruktiver Hinsicht weist die Markuskirche einige bemerkenswerte Neuerungen auf, die sie neben die Garnisonskirche (Pauluskirche) in Ulm und die Erlöserkirche in Stuttgart, beide von Theodor Fischer errichtet, stellt. Der Architekt der Markuskirche, Heinrich Dolmetsch, legte bei der Konzeption des Gotteshauses großen Wert darauf, die beiden Hauptforderungen, die an einen evangelischen Kirchenbau gestellt wurden, zu erfüllen: Der Prediger musste von allen Plätzen gut zu hören und zu sehen sein. Aufgrund ihrer guten Akustik ist die Markuskirche ein Ort, an dem auch regelmäßig Konzerte und Radioaufzeichnungen stattfinden. Der vorliegende reich bebilderte Führer stellt aus Anlass der 100-Jahr-Feier die Geschichte dieser Kirche vor und beschreibt den Bau sowie seine Ausstattung.

Details
Schlagworte

Titel: Die Markuskirche in Stuttgart
Autoren/Herausgeber: Ellen Pietrus
Aus der Reihe: DKV-Edition
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783422020351

Seitenzahl: 96
Format: 20 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht