Erweiterte
Suche ›

Die Psychologie strategischen Entscheidens

Wie der Verstand unsere Entscheidungen manipuliert

Tectum,
Buch
24,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

"Das Teuerste im Unternehmen sind Leute, die falsche Entscheidungen treffen." (Claus Henning) Der Verstand spielt bisweilen nicht nur seltsame Streiche. Er manipuliert – allein durch seine naturgegebene Funktionsweise – selbst eine rational geleitete strategische Entscheidungsfindung. Gerade weil in Unternehmen Verantwortliche sich dieser Verstandsprozesse häufig nicht im Klaren sind, haben ihre Entscheidungen bisweilen katastrophale Folgen, oft kosten sie zumindest ein hohes Lehrgeld. Wie kommt es selbst in professionalisierten Entscheidungs-Prozessen zu derartigen Entwicklungen? Und welchen Einfluss hat der Verstand tatsächlich? Der studierte Volks- und Betriebswirt Christian Denner beschreibt in diesem Buch insbesondere das Verhältnis zwischen einem strategischen Formulierungsprozesses und den hierauf Einfluss nehmenden Mechanismen der menschlichen Psyche. Dabei treten mögliche Manipulationspotenziale offen zu Tage und lassen sich so minimieren. Mit einer betont praxisorientierten Konzeption richtet sich das Buch vordringlich an Praktiker, die tagtäglich in strategische Entscheidungsprozesse eingebunden sind. Allerdings liefern die gesammelten Ansätze auch der Forschung wertvolle Denkansätze.

Details
Schlagworte

Titel: Die Psychologie strategischen Entscheidens
Autoren/Herausgeber: Christian Denner
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783828898448

Seitenzahl: 148
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 225 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht