Erweiterte
Suche ›

Die Religionspolitik Friedrichs II. von der Pfalz im Spannungsfeld von Reichs- und Landespolitik

Kohlhammer ,
Buch
34,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Friedrich II. von der Pfalz (1482-1556) zählte während der Reformationszeit weder zu den glühenden Anhängern des Protestantismus, noch zu seinen entschiedenen Gegnern. Seine Religionspolitik war vielmehr lange Zeit geprägt von der Duldung sowohl des neuen, als auch des alten Glaubens, solange jedenfalls der innere Frieden und die öffentliche Ordnung der von ihm beherrschten Territorien gewahrt blieb. Während seiner vielfältigen Vermittlungsdienste für Kaiser und König und auch während seiner eigenen Herrschaft als Kurfürst wurde dabei deutlich, dass er, wie zahlreiche andere Fürsten auch, lange auf die Beilegung des Glaubensstreits durch eine Reichsversammlung oder ein allgemeines Konzil hoffte.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Die Religionspolitik Friedrichs II. von der Pfalz im Spannungsfeld von Reichs- und Landespolitik
Autoren/Herausgeber: Regina Baar-Cantoni
Aus der Reihe: Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg

ISBN/EAN: 9783170220522

Seitenzahl: 364
Format: 23,2 x 16,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 695 g
Sprache: Deutsch

Dr. Regina Baar-Cantoni ist Referendarin für den höheren Archivdienst am Bundesarchiv.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht