Erweiterte
Suche ›

Die Schadstoffkontrolle von Lebensmitteln aus ökonomischer Sicht

Aufgaben des Staates, Bedürfnisse der Verbraucher, Maßnahmen der Anbieter sowie eine Fallstudie zu Äpfeln und Apfelprodukten

Physica,
Buch
54,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Rückstände, Verunreinigungen und Krankheitserreger sind in Lebensmitteln unerwünscht. Vor dem Hintergrund naturwissenschaftlich-technischer Aspekte untersucht das Buch die Schadstoffkontrolle von Lebensmitteln erstmals aus ökonomischer Sicht. Dazu werden die drei Marktteilnehmer Staat, Verbraucher und Anbieter analysiert. Staatliche Maßnahmen werden im Bereich der Rechtsetzung und Lebensmittelüberwachung dargestellt. Die Nachfrage der Konsumenten nach Sicherheit wird ebenso untersucht wie ihre Möglichkeiten der Kontrolle. Strategien der Anbieter werden zunächst allgemein diskutiert. Eine Fallstudie beschreibt und bewertet konkrete Schadstoffkontrollen bei Äpfeln und Apfelprodukten durch Erzeuger, Industrie, Handel und Staat.

Details
Schlagworte

Titel: Die Schadstoffkontrolle von Lebensmitteln aus ökonomischer Sicht
Autoren/Herausgeber: Graciela Wiegand
Aus der Reihe: Umwelt und Ökonomie

ISBN/EAN: 9783790810240

Seitenzahl: 325
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 540 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht