Erweiterte
Suche ›

Die Senkstakes - eine Bremer Familiengeschichte

Roman

Verlag DeBehr,
Buch
12,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Es war eine ganz normale Reise in jenen Augusttagen 1961, als Rita Mertens im Rostocker Hauptbahnhof in den Zug stieg, um nach Berlin zu fahren. Noch auf der Ostseite der Stadt, in Berlin-Lichtenberg, fuhr sie mit der S-Bahn zum Bahnhof Zoo Richtung Westberlin. Eine alte Verwandte, die in Neukölln wohnte, wollte sie über das Wochenende besuchen. Rita kam am Freitag, dem 11. August, an und hatte mitnichten vor, der DDR für immer und ewig den Rücken zuzukehren.
Zwei Tage später sperrte sie der Arbeiter- und Bauernstaat aus.
In den frühen Morgenstunden, Rita schlummerte noch tief und fest, errichtete die DDR die Mauer und veränderte das Leben von Rita und vielen anderen. Als sie an jenem Sonntag, dem 13. August, im RIAS die Nachrichten im Radio verfolgte, konnte sie kaum glauben, was sie da hörte.
Peter Senkstake, ein Bremer Tourist, der im Westteil der nun gespaltenen Stadt urlaubt, erobert ihr Herz, seine Heimatstadt wird ihr neues Zuhause - und so beginnt die Familiengeschichte der Senkstakes.
Ein wundervoller erfrischender Roman des Autors Christoph Elfeldt, der detailfreudig das gutbürgerlich-spieße Mittelklassetum ein ums andere Mal auf die Schippe nimmt, dies jedoch mit so viel Liebe, dass es dem Leser das Herz erfeut.

Details
Schlagworte

Titel: Die Senkstakes - eine Bremer Familiengeschichte
Autoren/Herausgeber: Christoph Elfeldt, Verlag DeBehr (Hrsg.)
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783939241157

Seitenzahl: 170
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht