Erweiterte
Suche ›

Die Sondervoten von Evelyn Haas.

von
Duncker & Humblot,
Buch
89,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Evelyn Haas war von 1994 bis 2006 Richterin des Bundesverfassungsgerichts. In einer bewegten Phase des Gerichts war sie Mitglied des Ersten Senats. Besonders hervorgetreten ist Evelyn Haas als Verfasserin von zehn Sondervoten, die nunmehr gesammelt und in Verbindung mit den dazugehörigen Senatsentscheidungen veröffentlicht werden.
Die Sondervoten erstrecken sich über die gesamte Amtszeit von Evelyn Haas und spiegeln damit auch die gesellschaftlichen Konflikte wider, mit denen sich das Bundesverfassungsgericht in diesen zwölf Jahren zu beschäftigen hatte, etwa mit Sitzblockaden, Kruzifixen in Klassenzimmern, der Kollektivbeleidigung von Soldaten, der Einführung der Lebenspartnerschaft und der Verfassungsmäßigkeit der Rasterfahndung. Vor allem sind die Sondervoten von Evelyn Haas aber das bleibende Zeugnis einer außergewöhnlichen Richterpersönlichkeit.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Die Sondervoten von Evelyn Haas.
Autoren/Herausgeber: Malte Graßhof (Hrsg.)
Aus der Reihe: Tübinger Schriften zum Staats- und Verwaltungsrecht
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783428128969

Seitenzahl: 299
Format: 23,3 x 15,7 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 410 g
Sprache: Deutsch

Studium der Rechtswissenschaften in Bonn und Freiburg i.Br, Referendariat in Heidelberg. Promotion über ein verfassungsprozessuales Thema an der Universität Potsdam. 1999 Proberichter beim Verwaltungsgericht Sigmaringen. Von 2001 bis 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesverfassungsgericht im Dezernat von Prof. Dr. Evelyn Haas. Nach mehreren Abordnungen, u.a. als Personalreferent im baden-württembergischen Justizministerium, seit April 2013 Vizepräsident des Verwaltungsgerichts Karlsruhe. Von 2006 bis 2013 Lehrbeauftragter an der Universität Tübingen. Zahlreiche europarechtliche und verfassungsrechtliche Veröffentlichungen und Vorträge.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht