Erweiterte
Suche ›

Die Terminologie(n) translationswissenschaftlicher Theorien

Eine deskriptive begriffsorientierte Untersuchung

Ergon,
Buch
38,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Terminologische Methoden sind nicht nur unerlässliche Basis für Problemlösungen im Bereich von Normung, Dokumentation, Lokalisierung oder Translation, sie eignen sich auch als Instrumentarium für deskriptiv angelegte Untersuchungen der sprachlichen und begrifflichen Strukturen eines bestimmten Fachgebiets. In dieser Arbeit wird versucht, terminologiewissenschaftliche Methoden für die metatheoretische Beschreibung translationswissenschaftlicher Begriffe nutzbar zu machen.
Ausgehend der wiederholt zu vernehmenden Ansicht, translationswissenschaftliche Begriffe seien mangelhaft definiert, geht die Arbeit zunächst den Antworten nach, die in der Wissenschaftstheorie einerseits und der Terminologielehre andererseits auf die Frage nach Qualitätsmerkmalen von Definitionen gegeben werden und stellt dem Beobachtungen zur Definitionspraxis gegenüber.
In einem weiteren Schritt werden die spezifischen Aspekte, die aus terminologischer Sicht bei der Bearbeitung geisteswissenschaftlicher Terminologien zu berücksichtigen sind, dargelegt. Von besonderer Bedeutung sind hierbei die theoriebezogene Konstruktion wissenschaftlicher Begriffe, die Frage der nötigen Schärfe begrifflicher Abgrenzung wissenschaftlicher Begriffe, ihre Historizität sowie die Dynamik, der sie unterliegen.
Gegenstand der auf diesen Überlegungen aufbauenden Untersuchung sind die Definitionen und Begriffe in zwei für die Entwicklung der deutschsprachigen Translationswissenschaft zentralen Arbeiten: Otto Kades 1968 publizierten "Zufälle und Gesetzmäßigkeiten in der Übersetzun"g sowie die von Katharina Reiß und Hans J. Vermeer 1984 vorgelegte "Grundlegung einer allgemeinen Translationstheorie".

Details
Schlagworte

Titel: Die Terminologie(n) translationswissenschaftlicher Theorien
Autoren/Herausgeber: Gernot Hebenstreit
Aus der Reihe: Content and Communication
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783899135930

Seitenzahl: 233
Format: 22,5 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht