Erweiterte
Suche ›

Die Tranchierung von Forderungen und Finanzintermediation

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Kapitalmarktforschung und Finanzierung), Veranstaltung: Hauptseminar Corporate Finance, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Verbriefung von Finanzaktiven, auch als „Asset.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Die Tranchierung von Forderungen und Finanzintermediation
Autoren/Herausgeber: Fabian Krimmer
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638536165

Seitenzahl: 28
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Kapitalmarktforschung und Finanzierung), Veranstaltung: Hauptseminar Corporate Finance, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Verbriefung von Finanzaktiven, auch als „Asset Securitization“ bezeichnet, gewinnt als innovative Finanzierungsform immer mehr an Bedeutung.
Dabei werden Forderungen an eine rechtlich selbständige Zweckgesellschaft verkauft und so ein sofortiger Liquiditätszuwachs erreicht. Die übertragenen Aktiva dienen als Sicherheit für Wertpapiere (Asset Backed Securities), durch deren Ausgabe sich das Special Purpose Vehicle SPV am Kapitalmarkt refinanziert.
Bei der Ausgestaltung der zu emittierenden Wertpapiere bleiben der Zweckgesellschaft Gestaltungsspielräume.
So können diese Anteile am Forderungspool verbriefen, oder, ähnlich einer Anleihe, festgelegte Zins und Tilgungszahlungen vorsehen. Im zweiten Fall werden in der Regel mehrere unterschiedliche Wertpapierklassen (Tranchen) emittiert, die sich hinsichtlich ihrer Rückzahlungsmodalitäten und ihrem Risiko unterscheiden. Trotz vergleichsweise hoher Kosten wird eine Tendenz zu verstärkter Strukturierung beobachtet.
Die vorliegende Arbeit verfolgt das Ziel, diese Tendenz zu hinterfragen.
Kapitel 3 liefert einen Überblick über die in der Literatur diskutierten Erklärungsansätze.
Zunächst soll jedoch in Kapitel 2 eine kurze Einführung in den Ablauf einer Asset Securitization und deren Gestaltungsmöglichkeiten gegeben werden, um ein grundlegendes Verständnis für die weiteren Ausführungen zu etablieren.
Anhand des aktuellen Modells von DeMarzo geht Kapitel 4 näher auf einen der Erklärungsansätze ein.
Nachdem zunächst die Grundlagen (Kapitel 4.1 und 4.2) und die Komponenten des Modells (Kapitel 4.3 und 4.4) erläutert werden, erfolgt die Kombination der Ergebnisse in Kapitel 4.5.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht