Erweiterte
Suche ›

Die Urkunden Friedrichs II. Teil 2: 1212-1217

von
Buch
120,00 € Preisreferenz Nicht lieferbar

Kurzbeschreibung

Der vorliegende zweite Band der Urkunden Friedrichs II. umfaßt die Diplome und Mandate vom September 1212, als der noch nicht 18-jährige Friedrich erstmals deutschen Boden betrat, bis zum Ende des Jahres 1217. In diesen ersten Jahren seiner sog. deutschen Königszeit stehen jene zahlreichen Privilegien im Vordergrund, mit denen der noch junge König seine Parteigänger belohnt bzw. sich darum bemüht, neue Anhänger in der Auseinandersetzung mit Otto IV. zu gewinnen, und die zur Konsolidierung seiner Herrschaft im Umfeld seiner Königskrönung zu Aachen im Juli 1215 beitragen.Insgesamt sind in diesem Band 256 Urkunden ediert, die überwiegend deutschen Empfängern gelten, wobei am Rande auch Reichsitalien, Burgund und das Regnum Siciliae vertreten sind. Stücke von zentraler Bedeutung sind die viel diskutierten Urkunden für den König von Böhmen und den Markgrafen von Mähren – die ersten drei Nummern des vorliegenden Bandes –, die Dokumente im Umfeld der Goldenen Bulle von Eger (Juli 1213) sowie die in der Tradition seines Großvaters Friedrich Barbarossa stehende Privilegierung von arelatensischen Empfängern auf dem Hoftag von Basel (November 1214).Die Urkunden aus den sich daran anschließenden Monaten bis zum August 1220, als Friedrich II. wieder nach Italien zurückkehrte, sind für den dritten Band vorgesehen.

Details

Titel: Die Urkunden Friedrichs II. Teil 2: 1212-1217
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783886122677

Seitenzahl: 791
Produktform: Buch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht