Erweiterte
Suche ›

Die Verfassungsbeschwerde in Strafsachen

von
C.F. Müller,
Buch
54,99 € Preisreferenz Lieferbar ab 17.03.2017

Kurzbeschreibung

Ein Handbuch des Verfassungsrechts im Strafverfahren:
Die Verfassungsbeschwerde in Strafsachen ist für die Strafverteidigung oft die letzte Möglichkeit, einen für den Mandanten unerwünschten Verlauf oder Ausgang des Strafverfahrens zu verhindern. Der Weg zu diesem Ziel ist jedoch voller Stolpersteine und Fallstricke.
Das Werk informiert schnell und praxisgerecht über die allgemeinen Zulässigkeits- und Substantiierungsanforderungen der Verfassungsbeschwerde in Strafsachen und die inhaltlichen Einzelprobleme quer durch das gesamte Straf- und Strafprozessrecht.
In die Neuauflage wurde die neuere Rechtsprechung des BVerfG u.a. zu Fragen der Zulässigkeit der Verfassungsbeschwerde einarbeitet, wobei ein Schwerpunkt auf praktischen Fragen der verfassungsprozessualen Konsequenzen der Anhörungsrüge in der Strafgerichtsbarkeit liegt.
Das Handbuch richtet sich nicht nur an den in Verfassungsbeschwerden mit strafrechtlichem Bezug bereits erfahrenen Juristen, sondern auch an Verteidiger, die nur gelegentlich mit dem Verfassungsrecht konfrontiert werden. Gerade für sie ist das Buch eine wichtige Hilfe, weil wegen des Grundsatzes der Subsidiarität die Basis für Erfolg oder Misserfolg der Verfassungsbeschwerde in der Instanz gelegt wird.
Die Autoren:
Das Autorenteam besteht aus vier ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeitern des für große Teile des Strafrechts zuständigen Dezernats des BVerfG.
Geleitwort:
Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Winfried Hassemer, Vizepräsident des BVerfG a.D., schreibt in seinem Geleitwort: "Dieses Buch ... wird, so denke und wünsche ich mir, den Prozess der Annäherung von Strafrecht und Verfassungsrecht an einer zentralen Stelle anwaltlicher, richterlicher und wissenschaftlicher Praxis merklich beschleunigen ..."

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Die Verfassungsbeschwerde in Strafsachen
Autoren/Herausgeber: Matthias Jahn, Christoph Krehl, Markus Löffelmann, Georg-Friedrich Güntge
Aus der Reihe: Praxis der Strafverteidigung
Ausgabe: 2., neu bearbeitete Auflage 2017

ISBN/EAN: 9783811439757

Seitenzahl: 470
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Die Autoren:
Das Autorenteam besteht aus vier ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeitern des für große Teile des Strafrechts zuständigen Dezernats des BVerfG.
Prof. Dr. Matthias Jahn ist Hochschullehrer an der Universität Erlangen und Richter am OLG Nürnberg. Dr. Christoph Krehl ist Richter am Bundesgerichtshof und Honorarprofessor an der Universität Frankfurt a.M. Dr. Markus Löffelmann ist Richter am Landgericht München. Dr. Friedrich-Georg Güntge ist Oberstaatsanwalt beim Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht und Lehrbeauftragter an der Universität Kiel.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht