Erweiterte
Suche ›

Die Verlustverrechnungsbeschränkungen des Einkommensteuergesetzes im Lichte der Verfassung

Shaker,
Buch
49,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

In dieser Arbeit sollen die Verlustverrechnungsbeschränkungen des Einkommensteuergesetzes auf den verfassungsrechtlichen Prüfstand gestellt werden. Dazu erfolgt zunächst eine systematische Einordnung der Problematik. Hierbei sollen in einem ersten Schritt die grundlegenden Begriffe und Vorgänge der Verlustberücksichtigung als Basis aller weiteren Untersuchungen dargestellt werden. Dann werden die Prinzipien, die die Verlustberücksichtigung im Einkommensteuerrecht prägen, und ihre Vorgaben für die einkommensteuerliche Verlustberücksichtigung herausgearbeitet. Danach widmet sich die Arbeit dem Prüfungsmaßstab, dem Verfassungsrecht. Es wird abstrakt herausgestellt, welche Grundrechte bei Verrechnungsbeschränkungen einschlägig sind bzw. sein können und wie sie zu prüfen sind. Auf Grundlage dieser Vorarbeiten werden schließlich die einzelnen Verlustverrechnungsbeschränkungen des Einkommensteuergesetzes konkret auf ihre Verfassungsmäßigkeit überprüft. Hierin liegt der Schwerpunkt der Arbeit.

Details
Schlagworte

Titel: Die Verlustverrechnungsbeschränkungen des Einkommensteuergesetzes im Lichte der Verfassung
Autoren/Herausgeber: Cordula Mönikes
Aus der Reihe: Berliner Schriftenreihe zum Steuer- und Wirtschaftsrecht
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783832250447

Seitenzahl: 288
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 432 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht