Erweiterte
Suche ›

Die Verzweiflung zu lieben

Gedichte Italienisch–Deutsch. Deutsch von Christoph Ferber

Pano,
Buch
10,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Reiz des vorliegenden Bändchens liegt in seiner Transzendenz: Das religiöse Moment wird überschritten, es wird zum lyrischen Erleben schlechthin. Denn dass zwischen Religion und Poesie ein offener Konflikt besteht, ist eine altbekannte Tatsache, die auch von einer Vielzahl von Turoldo-Gedichten bestätigt wird. Allein: In seinen letzten Jahren verwandelt sich der 'religiöse Löwe', wie ihn Alda Merini treffend charakterisiert hat, in einen 'verzweifelt Liebenden' – und als solcher hat er Gedichte von universalem Gehalt geschrieben, religiös inspirierte Kleinode, in denen der Leser neben Erleuchtung und Trost auch jene künstlerische Spannung finden mag, die die Vorfreude des Dichters und 'Theopathen' die endgültige Vereinigung mit dem notwendigen und verzweifelt geliebten Du in sich birgt.

Details
Autor

Titel: Die Verzweiflung zu lieben
Autoren/Herausgeber: David M Turoldo, Christoph Ferber (Hrsg.)
Übersetzer: Christoph Ferber
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783907576465

Seitenzahl: 85
Format: 17 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 89 g
Sprache: Deutsch, Italienisch

David Maria Turoldo, 1916–1992, gehörte zu den bekanntesten Linkskatholiken Italiens. Neben seiner Tätigkeit als Priester und Ordensmann hat er mehrere Gedichtbände veröffentlicht, in denen er seine unorthodoxen Gedanken zur Religion in poetische Form fasst.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht