Erweiterte
Suche ›

Die Weltanschauung des Nazismus

Raum - Körper - Sprache

Wallstein,
Buch
29,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Eine phänomenologische Untersuchung der nationalsozialistischen Weltanschauung.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Die Weltanschauung des Nazismus
Autoren/Herausgeber: Boaz Neumann
Übersetzer: Markus Lemke
Aus der Reihe: Schriftenreihe des Minerva Instituts für Deutsche Geschichte Universität Tel Aviv

ISBN/EAN: 9783835306080

Seitenzahl: 270
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Boaz Neumann, geb. 1971, ist Dozent für Geschichtswissenschaften an der Universität Tel Aviv.

Der israelische Historiker Boaz Neumann betrachtet die nationalsozialistische Weltanschauung phänomenologisch: Er untersucht die unmittelbar gegebenen Erscheinungen und stellt Zusammenhänge zwischen diesen her.
Die Verortung dieser Weltanschauung sucht Neumann in den Bereichen Raum, Körper, Sprache; und dies wiederum in vier verschiedenen Sphären: der urbanen, der gesellschaftlich-politischen, der biologisch-ökologischen und schließlich der ontologischen. Immer kontrastiert er die 'deutsch-arische' Welt mit der des paradigmatisch Anderen: des Juden. So stellt er etwa die neue deutsche Stadt dem Ghetto gegenüber, das Stadion dem Lager, die Sphäre des Lebensraums der des Vernichtungslagers – die Welt des Lebens der des Todes.
Neumann kommt zu radikalen Ergebnissen: Der konstitutiv Andere in der nationalsozialistischen Weltanschauung, der Jude, war nicht potenzielles Objekt einer Tötung, da er genau genommen niemals dem 'Leben' zugehörig war.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht