Erweiterte
Suche ›

Die Zukunft der Musik

Interdisziplinäre Prospektiven.

Olms, Georg,
Buch
44,80 € Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Schweizer Schriftsteller Peter Bichsel warnte in seinen Frankfurter Poetikvorlesungen von 1982 vor Wörtern, die man nicht in die Mehrzahl setzen kann. Denn Wörter, 'die man nicht in die Mehrzahl setzen kann, sind besonders pathetische Wörter'. Und die Angst vor dem Pathos 'wird wohl am ehesten die Angst vor der Falschmünzerei mit großen Worten sein'.
Dieser Titel enthält gleich zwei große Worte: die Zukunft und die Musik. Vorsicht ist geboten. Abmilderung vom allzugroßen Pathos freilich erfährt der Band, indem er keine Antworten sucht, weder auf die Frage nach der Musik noch nach der Zukunft. Es geht nicht um Zukunftsforschung und eine konkrete Prognose oder gar visionäre Utopie, nicht um Festlegung auf geschichtsstrukturierende Fortschrittsrhetorik oder retrospektiven Kulturpessimismus. Die Texte wollen vielmehr Räume öffnen für Prospektiven aus verschiedenen Blickwinkeln und Zugänge zulassen auch für Divergentes. Es geht ums Fragen und um Zukunftslust.

Details
Schlagworte

Titel: Die Zukunft der Musik
Autoren/Herausgeber: Jürgen Arndt, Martina Krause-Benz, Elias Betz, Thomas Schipperges (Hrsg.)
Aus der Reihe: Mannheimer Manieren - Musik + Musikforschung - Schriften der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim
Ausgabe: 1., 2014

ISBN/EAN: 9783487150970

Seitenzahl: 275
Format: 22 x 14,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 471 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht