Erweiterte
Suche ›

Die ärztliche Berufsausübung in den Grenzen der Qualitätssicherung

Springer Berlin,
Buch
84,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Gesetzgeber und die ärztlichen Selbstverwaltungsorgane haben in jüngster Zeit die Anforderungen an die ärztlichen Qualitätssicherungsmaßnahmen verschärft. Eine Vielzahl medizinisch-wissenschaftlicher Fachgesellschaften hat Leitlinien vorgelegt und so einen Beitrag zur Qualitätssicherung geleistet. Manche Mediziner fühlen sich dadurch in ihrer ärztlichen Berufsausübung beschränkt und beklagen eine Überreglementierung, die nicht der Sicherung der ärztlichen Qualität, sondern vornehmlich der Kontrolle medizinischer Leistungen diene. Die Deutsche Gesellschaft für Medizinrecht (DGMR) e.V. hat sich dieses medizinrechtlichen Spannungsfeldes angenommen und Empfehlungen erarbeitet, die sich vorrangig an die Organe der ärztlichen Selbstverwaltung im Gesundheitswesen und an den Gesetzgeber richten.

Details
Schlagworte

Titel: Die ärztliche Berufsausübung in den Grenzen der Qualitätssicherung
Autoren/Herausgeber: Albrecht Wienke, Hans-Dieter Lippert, Wolfgang Eisenmenger (Hrsg.)
Aus der Reihe: MedR Schriftenreihe Medizinrecht
Ausgabe: 1998

ISBN/EAN: 9783540643968

Seitenzahl: 181
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 630 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht