Erweiterte
Suche ›

Die archaische Tyrannis

Buch
100,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Es handelt sich um die Gesamtdarstellung und -bewertung der archaischen Tyrannis vom 8.–6. Jh. v. Chr. Nach einer Analyse des archaischen Tyrannis-Begriffes kommt die Autorin in einer geographisch gegliederten, alle literarischen, epigraphischen und archäologischen Quellen sowie die gesamte Forschungsliteratur berücksichtigenden Untersuchung aller archaischen Machthaber zu einem neuen Bild der Tyrannis.
Die anschließende Systematik (die erste überhaupt in der Tyrannis-Forschung!) verdeutlicht, daß in weiten Teilen das vorherrschende Bild vom archaischen Tyrannen als einem allmächtigen, grausamen, reformfreudigen und volksnahen Führer abgelöst werden muß durch das eines konservativen, seiner aristokratischen Wertewelt verhafteten Adligen.
"Ein Standardwerk, an dem niemand vorbeigehen wird, der die Absicht verfolgt, sich wissenschaftlich mit Fragen der archaischen Tyrannis auseinanderzusetzen." Zs. der Savigny-Stiftung
"Eine umfangreiche Sammlung, die die weite Verbreitung der Herrschaftsform der Tyrannis beeindruckend illustriert und als Nachschlagewerk zur schnellen Information – nicht zuletzt aufgrund der vielen Verweise und reichen Angaben zur Sekundärliteratur – von großem Nutzen sein kann." Tyche

Details
Schlagworte

Titel: Die archaische Tyrannis
Autoren/Herausgeber: Loretana de Libero
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783515069205

Seitenzahl: 479
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 958 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht