Erweiterte
Suche ›

Die blaue Schürze

Autobiografie

Omnino Verlag,
E-Book ( EPUB ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

"Die Motivation dieses Buch zu schreiben war, Hintergrundwissen über den Diakonenberuf weiterzugeben, ein bisschen auch meine eigene Lebensgeschichte zu Papier zu bringen, Erlebtes in Worte zu fassen und nicht zuletzt auch: Denkanstöße über Geschichte, Gegenwart und Zukunft sowie auch den Glauben zu geben."
Gert Otto beschreibt offen und direkt.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Die blaue Schürze
Autoren/Herausgeber: Gert Otto
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783958940093

Seitenzahl: 438
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Gert Otto wurde 1929 in Börnichen bei Öderan geboren und erlebte als Jugendlicher den Zweiten Weltkrieg. Die Erfahrungen, die er dort machte, prägten seinen weiteren Lebenslauf. Aus Überzeugung nahm er mit 17 Jahren den christlichen Glauben an und absolvierte die Ausbildung bei der Duisburger Diakonenanstalt. Anschließend arbeitete er als Gemeindediakon in Wetzlar und ging dann als Seemannsmissionar zunächst in die Türkei, schließlich nach Zentralafrika. Im Jahre 1974 kehrte er mit seiner Familie nach Deutschland zurück, bildete sich zum Pastor der evangelischen Kirche weiter und übernahm verschiedene Gemeinden im Sauerland, wo er heute noch als Pfarrer im Ruhestand lebt.

"Die Motivation dieses Buch zu schreiben war, Hintergrundwissen über den Diakonenberuf weiterzugeben, ein bisschen auch meine eigene Lebensgeschichte zu Papier zu bringen, Erlebtes in Worte zu fassen und nicht zuletzt auch: Denkanstöße über Geschichte, Gegenwart und Zukunft sowie auch den Glauben zu geben."
Gert Otto beschreibt offen und direkt - dabei ungewöhnlich selbstreflektiert - sein Leben: Ausgehend von den Erfahrungen im "Dritten Reich", und seinem persönlichen Trauma des Schreckens, bis hin zu seiner Arbeit als Diakon und gläubiger Mensch. Lebenslang fühlte Gert Otto die Verantwortung, Kind der NS-Zeit gewesen zu sein. Dieses Buch ist auch eine Klärung dessen, was ihn genau angetrieben hat.
Eine lehrreicher Bericht über den Umgang mit der NS-Zeit, aber auch über die Geschichte der Diakonie.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht