Erweiterte
Suche ›

Die deutsche Kurzgeschichte in der Trümmerliteratur. Heinrich Bölls "Wanderer kommst du nach Spa..."

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Deutsch - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 2,0, Universität zu Köln (Institut für deutsche Sprache und Literatur I), Veranstaltung: Proseminar Nachkriegsliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Die deutsche Kurzgeschichte bildet wohl eine der wichtigsten Gattungen innerhalb der deutschen.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Die deutsche Kurzgeschichte in der Trümmerliteratur. Heinrich Bölls "Wanderer kommst du nach Spa..."
Autoren/Herausgeber: Sebastian Kroker
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783656870975

Seitenzahl: 19
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Deutsch - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 2,0, Universität zu Köln (Institut für deutsche Sprache und Literatur I), Veranstaltung: Proseminar Nachkriegsliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Die deutsche Kurzgeschichte bildet wohl eine der wichtigsten Gattungen innerhalb der deutschen Nachkriegsliteratur. Speziell in der Trümmerliteratur, wie sie besonders von Heinrich Böll geprägt wurde, erwies sie sich als ein von den Autoren bevorzugtes Medium, um ihre Ansichten und Reflexionen zu vermitteln. Sie ist in der direkten Nachkriegszeit von 1945 bis 1950 die wohl am stärksten vertretene Form von Prosa. Die Trümmerliteratur ist neben der Kriegs- und Heimkehrerliteratur eines von drei typischen Feldern der deutschen Nachkriegsliteratur.
Heinrich Bölls 1950 erschienene Erzählung „Wanderer kommst du nach Spa…“ wird allgemein als eine der bekannten repräsentativen Erzählungen der Trümmerliteratur eingeschätzt. Besonders Bölls Vorstellungen und Umsetzungen zur Trümmerliteratur werden an dieser Stelle von Bedeutung sein, da er als Mitbegründer der Strömung gilt und die heutige Sicht auf jene Literatur geprägt hat. Somit wurde auch die Erzäh-lung des “Wanderers“ ausgewählt, um vor allem Bölls Sicht auf die Literatur der damaligen Zeit zu durchleuchten und seine Ansichten im Spiegel seines Werkes zu reflektieren.
Diese Arbeit soll die Stellung der Kurzgeschichte in der deutschen Trümmerliteratur herausarbeiten.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht