Erweiterte
Suche ›

Die deutschen Chorbücher aus der Hofkapelle Friedrichs des Weisen

Ein Beitrag zur mitteldeutschen geistlichen Musikpraxis um 1500.

Koerner, Valentin,
Buch
120,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Friedrich der Weise (1463-1525), Gründer der Universität von Wittenberg, schuf eine unvergleichlich große Sammlung von Chorbüchern. Acht dieser in der Universitätsbibliothek Jena verwahrten Chorbücher werden im vorliegenden Band untersucht. Es handelt sich dabei durchweg um Quellen, die mehrstimmige geistlich-liturgische Musik zum Inhalt haben, wobei weniger die Musik an sich im Vordergrund steht, als die Handschriften selbst.
Der Band teilt sich in vier Teile. Im ersten Teil werden die codicologischen Grundlagen behandelt: Wasserzeichen und Einbände, sowie die Diskussion über den methodischen Ansatz eines Datierungsversuchs. Im zweiten Teil wird die süddeutsche Quellengruppe behandelt: die Chorbücher 30-33 sowie Chorbuch Weimar A werden untersucht. Der dritte Teil befaßt sich mit mit dem historisch-musikalischen Umfeld der Chorbücher: das persönliche Verhältnis von Kurfürst Friedrich und König Maximilian und dessen Auswirkungen auf verschiedene musikalische Entwicklungen. Im vierten Teil wird die Wittenberger Quellengruppe untersucht: die Chorbücher 34-36.
Es folgt ein Anhang mit Abbildungen von Wasserzeichen und Einbandstempeln, Spartierungen und einer umfangreichen Bibliographie.

Details
Schlagworte

Titel: Die deutschen Chorbücher aus der Hofkapelle Friedrichs des Weisen
Autoren/Herausgeber: Jürgen Heidrich
Aus der Reihe: Sammlung musikwissenschaftlicher Abhandlungen

ISBN/EAN: 9783873205840

Seitenzahl: 468
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht