Erweiterte
Suche ›

Die einfachen Taten des einfachen Gottes

Eine römisch-katholische Stellungnahme zum Palamismus. Augustinus bei echter

Echter,
Buch
10,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Verfasser unternimmt es, Palamas mit Thomas von Aquin „einmal unverzerrt“ zu vergleichen; indem er die Wurzeln der beiden in der „Interpretation des Pseudo-Dionysios“ findet, kommt er zu einem „ideengeschichtlichen Dreieck“ und zu zwei gleichermaßen vollkommenen Ausformungen der Theologie. Es gelingt dem Verfasser der überzeugende Nachweis, dass bei genauer Erhellung des Sinnes der palamitischen Aussagen kein Widerspruch zwischen der Gottesschau und der Unsichtbarkeit des göttlichen Wesens besteht, und dass die Formel von Florenz zwar beiderseits völlig verschieden aufgefasst wurde, dass aber ein wirklicher Konsens im Glauben zugrunde lag, zwei Verständnisse in einem Glauben, dass also der Palamismus Lateiner und Griechen nicht im Glauben trennte.
(in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, Heft 2, 1969)

Details
Schlagworte

Titel: Die einfachen Taten des einfachen Gottes
Autoren/Herausgeber: Jürgen Kuhlmann
Aus der Reihe: Das östliche Christentum
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783429040260

Seitenzahl: 150
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht