Erweiterte
Suche ›

Die letzte Chance

Heide Schmidt und der Liberalismus in Österreich

Czernin,
Buch
18,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Wirklich stark war er nie in der österreichischen Politik vertreten, weder in der Habsburger-Monarchie, noch in der Ersten und erst recht nicht in der Zweiten Republik, da er in einem Gebiet, das wie kein anderes in Europa vom Geist der Gegenreformation geprägt worden ist, stets nur geringe Durchsetzungschancen hatte.
Dennoch war und ist der Liberalismus vielleicht die am meisten überzeugende Antwort auf jede Form des Populismus, auch der totaliären. Seit 1993 ist er wieder parlamentarisch präsent - durch Heide Schmidts Liberales Forum. Nach der anfänglichen Europhie befindet sich ihre Partei im permanenten Überlebenskampf gegen die Marginalisierung liberaler Positionen durch den Wähler. Von all dem handelt das vorliegende Buch: Heide Schmidt analysiert in einem Grundsatzgespräch mit dem Journalisten Oliver Lehmann ihre eigenen Zukunftschancen, aber auch jene des Liberalismus in Österreich und Europa. Sie setzt sich mit der geistigen Verfassung der Demokratie zur Jahrtausendwende auseinander und beschreibt jene Gratwanderung, zu der sie ihr eigenes Programm, die höchst seltene Verbindung von wirtschafts- und kulturpolitischem Liberalismus verpflichtet.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Die letzte Chance
Autoren/Herausgeber: Oliver Lehmann

ISBN/EAN: 9783707600032

Seitenzahl: 176
Format: 12 x 19 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 274 g
Sprache: Deutsch

Oliver Lehmann, geboren 1964 in Wien, ist Journalist und Buchautor. Seine journalistischen Stationen waren die Berliner tageszeitung, der Wiener Falter, die Hamburger Reise- und Kulturzeitschrift Merian, der Stern, News und BBC Worldservice. 1998 gründete Lehmann als Chefredakteur das Universum Magazin, dessen Herausgeber er seit 2011 ist. Seit 2007 ist Lehmann Sprecher des Institutes of Science and Technology (IST) Austria. Lehmann ist außerdem als Universitätslektor und Moderator tätig.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht