Erweiterte
Suche ›

Die medizinrechtlichen Ordnungsstrukturen.

Legitimationsverantwortung des Staates beim Zusammentreffen privater Expertise und staatlicher Regulierung.

Duncker & Humblot,
Buch
89,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Staatliche Ordnungsgestaltung steht vor der Herausforderung eines rasanten wissenschaftlich-technischen Fortschrittes. Die Komplexität der Umwelt macht ein Zusammenwirken staatlicher und privater Akteure erforderlich. Jedoch führt alleine die Tatsache, dass im modernen Verwaltungsstaat private Wissensgenerierung immer wichtiger wird, nicht dazu, dass der Staat schrankenlos auf private Expertise zurückgreifen darf. Problemadäquate Lösungskonzepte und anpassungsfähige Regelungsstrukturen müssen bereitstehen, um dem Komplexitätsproblem Herr werden zu können. Dies zeigt sich am Spannungsverhältnis von Recht und Medizin sehr deutlich. Die Arbeit zeigt auf, wie vor dem Hintergrund großer Ressourcenknappheit, dies gerade im Bereich der Transplantationsmedizin, effiziente Ordnungsstrukturen ausgestaltet sein können, ohne dabei die staatliche Verantwortung aus den Augen zu verlieren.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Die medizinrechtlichen Ordnungsstrukturen.
Autoren/Herausgeber: Barış Çalışkan
Aus der Reihe: Schriften zum Gesundheitsrecht
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783428138739

Seitenzahl: 444
Format: 23,3 x 15,7 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 705 g
Sprache: Deutsch

Barış Çalışkan promovierte als Stipendiat des Landes Berlin (Nachwuchsförderungsgesetz) bei Herrn Prof. Dr. Graf Christian von Pestalozza an der FU Berlin. Promotionsbegleitend war er über drei Jahre an der Universität Potsdam und als Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg im Bereich des Öffentlichen Rechts tätig. Es folgten Prüfungstätigkeiten beim GJPA in Berlin/Brandenburg und ein Forschungsaufenthalt in den Niederlanden. Das Referendariat absolvierte er im Bezirk des Kammergerichts mit Stagen im Bundesministerium für Gesundheit und bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP. Der Autor ist in der Bundesärztekammer (Hauptgeschäftsführung) im Bereich Transplantationsmedizin tätig.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht