Erweiterte
Suche ›

Die partielle Unternehmensbeteiligung

Gesellschaftsrechtliche Teilhabe an Unternehmensbereichen

Nomos,
Buch
78,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Wäre es für einen Investor nicht attraktiv, ausschließlich am Gewinn einer einzigen, profitablen Sparte eines Unternehmens beteiligt zu sein, losgelöst von dessen unrentablen und gewinndrückenden sonstigen Bereichen? Wäre es für ihn nicht interessant, an dieser Sparte selbst dann teilhaben zu können, wenn es sich um einen unselbstständigen Teil eines Gesamtunternehmens handelte? Auch für deutsche Unternehmen kein Ding der Unmöglichkeit: Dank partieller Unternehmensbeteiligung. Als partielle Unternehmensbeteiligung definiert der Autor rechtsformübergreifend Beteiligungsformen, bei denen einzelne Gesellschafter nicht (anteilig) am Gesamtunternehmenserfolg, sondern nur an einem spezifisch abgegrenzten Teil davon teilhaben. Durch die Verbindung von Gesellschaftsrecht, Bilanzrecht und Steuerrecht zeichnet der Autor für den in der Gesellschaftspraxis außerordentlich wichtigen Bereich der partiellen Unternehmensbeteiligung ein klares Bild. Der Autor gibt damit nicht nur der wissenschaftlichen Diskussion neue Ansatzpunkte an die Hand, sondern wendet sich konkret an den Praktiker und gibt wichtige Gestaltungshinweise.

Details
Schlagworte

Titel: Die partielle Unternehmensbeteiligung
Autoren/Herausgeber: Hans-Georg Kauffeld
Aus der Reihe: Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783832931063

Seitenzahl: 390
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 580 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht