Erweiterte
Suche ›

Die späte Reue des Jack Wiseman

Roman

Zsolnay, Paul,
Buch
22,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Am Sterbebett bittet der ehemalige GI Jack Wiseman seine Enkelin Natalie, ein Amulett, das er im Mai 1945 aus dem legendären „Goldzug“ mitgenommen hatte, den rechtmäßigen Erben zurückzugeben. Als US-Soldat im Zweiten Weltkrieg war er beauftragt worden, Dutzende in Salzburg sichergestellte Waggons – voller geraubten Eigentums ermordeter Juden aus Ungarn – zu bewachen. Und er hatte sich in Ilona verliebt, eine junge Überlebende des Nationalsozialismus, die im Hotel Europa gestrandet war. Mit detektivischem Scharfsinn verfolgt nun Natalie gemeinsam mit einem New Yorker Kunsthändler die Spur des Schmuckstücks. Dabei stößt sie auf eine außergewöhnliche Geschichte.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Die späte Reue des Jack Wiseman
Autoren/Herausgeber: Ayelet Waldman
Übersetzer: Brigitte Hilzensauer

ISBN/EAN: 9783552057401
Originaltitel: Love and Treasure
Originalsprache: Englisch

Seitenzahl: 480
Format: 21,2 x 13,6 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 588 g
Sprache: Deutsch

Ayelet Waldman wurde 1964 in Jerusalem geboren, beide Großelternpaare stammen aus der heutigen Ukraine. Nach dem Jurastudium in Harvard arbeitete sie als Strafverteidigerin. Sie ist mit dem Schriftsteller Michael Chabon verheiratet. Auf Deutsch sind erschienen: "Dem Himmel so fern" (2006) und das Sachbuch "BöseMütter" (2010).Brigitte Hilzensauer, geboren 1950 in Niedernsill / Salzburg, übersetzte unter anderem Timothy Snyder, Tim Bonyhady, Christopher Benfey und Edmund de Waals "Der Hase mit den Bernsteinaugen". Sie lebt in Wien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht