Erweiterte
Suche ›

Die verfolgende Unschuld

Zur Geschichte des autoritären Charakters in der Darstellung von Karl Kraus

Böhlau Wien,
Buch
35,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Studien, die das Frankfurter Institut für Sozialforschung in den dreißiger und vierziger Jahren des 20. Jahrhunderts über den autoritären Charakter durchführte, sind Ausgangspunkt für Irina Djassemys Analyse der literarischen Gestaltung autoritärer Charaktere im Gesamtwerk von Karl Kraus. Hierbei entdeckt sie bei vielen Charakteren aus unterschiedlichsten Bereichen der Gesellschaft im Werk von Karl Kraus deutliche Parallelen. Der Untersuchungszeitraum umfasst die Zeit von 1899 bis 1936. Die letzten Tage der Menschheit und Dritte Walpurgisnacht werden ausführlich analysiert.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Die verfolgende Unschuld
Autoren/Herausgeber: Irina Djassemy
Aus der Reihe: Literaturgeschichte in Studien und Quellen
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783205786153

Seitenzahl: 266
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Die Germanistin Irina Djassemy (1965-2009) lehrte an den Universitäten in Frankfurt am Main, Freiburg i. Breisgau, Salzburg und zuletzt in Wien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht