Erweiterte
Suche ›

Dingliche Kreditsicherheiten in der Insolvenz in Mittel- und Osteuropa

Nomos,
Buch
136,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Buch ist das Ergebnis eines zweijährigen Forschungsprojekts des Forschungsinstituts für mittel- und osteuropäisches Wirtschaftsrecht (FOWI) an der Wirtschaftsuniversität Wien. In seinem Rahmen wurde die Stellung der durch Realsicherheiten besicherten Gläubiger im Insolvenzverfahren des Schuldners in Bulgarien, Polen, Rumänien, Russland, Slowakei, Tschechien, Ukraine und Ungarn untersucht. In allen untersuchten Ländern finden sich zahlreiche neue Regelungen im Zivil- und Insolvenzrecht, welche einerseits häufig im Zuge der Neuregelung des Zivilrechts in den Reformländern eingeführt wurden, andererseits als Reaktion auf die Wirtschaftskrise zur Anpassung der insolvenzrechtlichen Vorschriften entstanden.

Details
Schlagworte

Titel: Dingliche Kreditsicherheiten in der Insolvenz in Mittel- und Osteuropa
Autoren/Herausgeber: Martin Winner, Romana Cierpial-Magnor (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783848735129

Seitenzahl: 886
Format: 23 x 15,3 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 1,237 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht