Erweiterte
Suche ›

Durch den Monsun

Books on Demand,
Buch
16,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der 24-jährige Erzähler lässt seine unerledigten Frauengeschichten in Hamburg zurück, als er sich Anfang der 1990er Jahre auf den Weg nach Indien macht. Er hat keinen richtigen Plan, aber eine ganze Menge Märchen-Hippie-Mix-Fantasien von Palmen, Strand und Beinahe-Spiritualität. Er wird von der ganzen Bandbreite möglicher Reiseeindrücke Rucksackreisender in Indien überwältigt, die man im heutigen Wirtschaftswunderland so gar nicht mehr erwarten würde. Nachdem der Erzähler den ersten Schock überwunden hat, lernt er Indien zu genießen und zu lieben, bis am Ende ein wenig Verständnis für den Subkontinent in ihm aufkeimt.
Neun Monate lang erlebt der Erzähler all das, was dem „Backpacker“ so an Faszinierendem, Abschreckendem und Skurrilen in Indien begegnet: die Ratte im Hotelzimmer, die Nachtprozession im Tempel, stundenlange Verspätungen von Zügen und Bussen, herzliche Gastfreundschaft, „schräge“ Charaktere, sowohl unter den Indern als auch anderen Reisenden.
Obwohl die Geschichte in den Jahren 1993/94 spielt, ist das Buch so geschrieben, dass man mit ihm auch heute auf dieser Route reisen könnte – wahrscheinlich nur etwas bequemer als der Erzähler.

Details
Autor

Titel: Durch den Monsun
Autoren/Herausgeber: Clemens Hütte
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783848221776

Seitenzahl: 252
Format: 19 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 271 g
Sprache: Deutsch

Clemens Hütte:
Clemens Hütte, 1969 geboren, lebt in Bremen. Seit Anfang der 1990er Jahre ist er alle ein bis zwei Jahre nach Indien gereist und hat das Land aus unterschiedlichsten Perspektiven erlebt: als „Backpacker“, als Mitarbeiter einer Hilfsorganisation und als Studien-Reiseleiter.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht