Erweiterte
Suche ›

Durchgriffs- und Existenzvernichtungshaftung im deutschen und russischen Sach- und Kollisionsrecht

Mohr Siebeck,
Buch
59,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Infolge der Geltung der Gründungstheorie sind die nationalen Rechtsordnungen aufgefordert, den inländischen Gläubigern einen adäquaten Schutz zu gewähren, der durch den Einsatz von Scheinauslandsgesellschaften verloren zu gehen droht. Ist eine ausländische Kapitalgesellschaft insolvent, so könnte man überlegen, ob ihre Gesellschafter für die Verbindlichkeiten dieser Gesellschaft trotz der Haftungsbeschränkung persönlich haften. Adel Aukhatov analysiert vergleichend die Ausgangspunkte des Problems der Durchgriffs- und Existenzvernichtungshaftung im Sach- und Kollisionsrecht sowie Lösungsansätze in Deutschland und Russland. Er geht unter anderem den Fragen nach, ob inländische Rechtsinstrumente einer Durchgriffs- und Existenzvernichtungshaftung auf ausländische Gesellschaften mit Verwaltungssitz im Inland anwendbar und wie sie kollisionsrechtlich und europarechtskonform zur Anwendung zu bringen sind.

Details
Schlagworte

Titel: Durchgriffs- und Existenzvernichtungshaftung im deutschen und russischen Sach- und Kollisionsrecht
Autoren/Herausgeber: Adel Aukhatov
Aus der Reihe: Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783161498855

Seitenzahl: 294
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 495 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht