Erweiterte
Suche ›

Durchs Fenster geguckt

Episoden aus einem sächsischen Pfarrhaus

NOTSCHRIFTEN,
Buch
6,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Elisabeth Melzer-Geissler verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Oederan, in Sachsen. Um das Pfarrhaus dieser Kleinstadt in den Fünfziger- und Sechzigerjahren drehen sich alle Erzählungen in diesem Buch. Nach ihren religiös geprägten Gedichten in „Wenn der Wind unsere Seele streift“ und den eher nachdenklichen Erzählungen in „Schweigen ist Silber“ über DDR-Alltag, Übersiedlung und Lebenserfahrung, nach der Herausgabe von „Dresden. Ein Lesebuch“, geht es in den vorliegenden Kurzprosatexten um Kindheits-Episoden, die zum Schmunzeln anregen. Sie sind eine Antwort auf die Frage eines jungen nachfolgenden Pfarrers, was sich rund um das Haus in der Pfarrgasse Nummer 1 früher so abgespielt hat. Die Autorin und Musikdozentin lebt mit ihrer Familie seit 1984 in Schleswig-Holstein, ist aber regelmäßig und gern in Sachsen.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Durchs Fenster geguckt
Autoren/Herausgeber: Elisabeth Melzer-Geissler
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783940200648

Seitenzahl: 88
Format: 18 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Elisabeth Melzer-Geissler verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Oederan, in Sachsen. Um das Pfarrhaus dieser Kleinstadt in den Fünfziger- und Sechzigerjahren drehen sich alle Erzählungen in diesem Buch. Nach ihren religiös geprägten Gedichten in „Wenn der Wind unsere Seele streift“ und den eher nachdenklichen Erzählungen in „Schweigen ist Silber“ über DDR-Alltag, Übersiedlung und Lebenserfahrung, nach der Herausgabe von „Dresden. Ein Lesebuch“, geht es in den vorliegenden Kurzprosatexten um Kindheits-Episoden, die zum Schmunzeln anregen. Sie sind eine Antwort auf die Frage eines jungen nachfolgenden Pfarrers, was sich rund um das Haus in der Pfarrgasse Nummer 1 früher so abgespielt hat. Die Autorin und Musikdozentin lebt mit ihrer Familie seit 1984 in Schleswig-Holstein, ist aber regelmäßig und gern in Sachsen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht