Erweiterte
Suche ›

EU-Beihilfenkontrollpolitik

Eine Politikfeldanalyse der EU-Beihilfenkontrolle mit Fokus auf die Entscheidungspraxis für Regional- und Investitionsbeihilfen in Ostdeutschland

Kovac, Dr. Verlag,
Buch
98,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

In dem Buch werden die juristischen und politikwissenschaftlichen Aspekte der EU-Beihilfenkontrolle analysiert. Deutschland befindet sich aufgrund des "Aufbau Ost" und der öffentlichen Daseinsvorsorge häufig im Brennpunkt beihilfenrechtlicher Streitfälle. Hinter-grund vieler Konflikte ist, dass das Beihilfenrecht ursprünglich dazu gedacht war, Subventi-onswettläufe zu vermeiden. Inzwischen dient es jedoch auch als politisches Instrument und verstärkt den politischen Einfluss der Kommission. Abschließend wird daher gefragt, inwie- fern die Beihilfenkontrolle als "Blaupause europäischen Regierens" verstanden werden kann.

Details
Schlagworte

Titel: EU-Beihilfenkontrollpolitik
Autoren/Herausgeber: Leif E Wollenweber
Aus der Reihe: POLITICA
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783830007807

Seitenzahl: 358
Format: 21 x 15 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 465 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht