Erweiterte
Suche ›

Edmund Burke und Henry Cruger im Vergleich - Oder: Das Imperative vs. das Freie Mandat

Darstellung zweier Repräsentationsmodelle und Anwendung auf einen empirischen Beispielfall

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2.0, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit wird sich zunächst mit den diametral entgegensetzten Repräsentationsvorstellungen - bezogen auf das Verhältnis von Abgeordneten und ihren Wahlkreisen - von Henry.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Edmund Burke und Henry Cruger im Vergleich - Oder: Das Imperative vs. das Freie Mandat
Autoren/Herausgeber: Michael Moschke
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783640324903

Seitenzahl: 18
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2.0, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit wird sich zunächst mit den diametral entgegensetzten Repräsentationsvorstellungen - bezogen auf das Verhältnis von Abgeordneten und ihren Wahlkreisen - von Henry Cruger und Edmund Burke beschäftigen und diese sowohl ein einem – für diesen Zweck ausgezeichneten – Modellrahmen verorten sowie aus den Grundpositionen der beiden Politiker die intendierten Handlungspfade extrapolieren.
Im Anschluss gilt es ein – mikrosoziologisches – repräsentatives System auf seine repräsentativen Eigenschaften hin zu überprüfen und in Bezug auf die Positionen von Edmund Burke und Henry Cruger zu verorten.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht