Erweiterte
Suche ›

Effiziente Organisationsformen im Regionalflugsegment von Netzwerk-Carriern

Situations-Struktur-Konfigurationen im europäischen Luftverkehr

Eul, J,
Buch
63,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Make-or-buy? – eine Frage, die sich Industrie- und Dienstleistungsunternehmen regelmäßig stellen. Im Mittelpunkt steht dabei die Wahl einer effizienten Organisationsform, die zudem an die Randbedingungen aus dem Umfeld wirtschaftlichen Handelns angepasst sein muss. Der Autor greift diese Frage aus organisationstheoretischer Sicht im Kontext des Regionalflugverkehrs von Netzwerk-Carriern auf und schließt mit seiner Arbeit eine Forschungslücke auf dem Gebiet der situations- und zielkonformen Organisationsgestaltung für Luftverkehrsgesellschaften.
Er konstruiert schlüssig ein theoretisch fundiertes, gleichzeitig aber auch anwendungsorientiertes Modell zur Ableitung von Handlungsempfehlungen. Die typologisierte Erfassung der Randbedingungen und alternativen Organisationsformen für das Regionalflugsegment europäischer Netzwerk-Carrier trägt zur Komplexitätsreduktion und entscheidungstechnischen Verwendbarkeit für die Praxis bei. Das Nutzenpotenzial für die Praxis zeigt sich in der Anwendung der Konfigurationen als diagnostisches Instrument und heuristischen Orientierungsrahmen.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Effiziente Organisationsformen im Regionalflugsegment von Netzwerk-Carriern
Autoren/Herausgeber: Philipp Gallus
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783844100594

Seitenzahl: 316
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 486 g
Sprache: Deutsch

Philipp Gallus wurde 1979 in St. Gallen in der Schweiz geboren. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen (Fachrichtung Maschinenbau) an der Technischen Universität Darmstadt sowie an der Linköpings Universität in Schweden mit den Schwerpunkten Produktion & Supply Chain Management sowie Flugantriebe & Gasturbinen. Abschluss als Dipl.-Wirtsch.-Ing. (TU Darmstadt) und M. Sc. in Manufacturing Management (Linköpings Universität). Im Anschluss war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Christian Pfohl am Fachgebiet Unternehmensführung & Logistik der Technischen Universität Darmstadt tätig. Im Juni 2011 erfolgte die Promotion zum Dr. rer. pol.

Make-or-buy? – eine Frage, die sich Industrie- und Dienstleistungsunternehmen regelmäßig stellen. Im Mittelpunkt steht dabei die Wahl einer effizienten Organisationsform, die zudem an die Randbedingungen aus dem Umfeld wirtschaftlichen Handelns angepasst sein muss. Der Autor greift diese Frage aus organisationstheoretischer Sicht im Kontext des Regionalflugverkehrs von Netzwerk-Carriern auf und schließt mit seiner Arbeit eine Forschungslücke auf dem Gebiet der situations- und zielkonformen Organisationsgestaltung für Luftverkehrsgesellschaften.
Er konstruiert schlüssig ein theoretisch fundiertes, gleichzeitig aber auch anwendungsorientiertes Modell zur Ableitung von Handlungsempfehlungen. Die typologisierte Erfassung der Randbedingungen und alternativen Organisationsformen für das Regionalflugsegment europäischer Netzwerk-Carrier trägt zur Komplexitätsreduktion und entscheidungstechnischen Verwendbarkeit für die Praxis bei. Das Nutzenpotenzial für die Praxis zeigt sich in der Anwendung der Konfigurationen als diagnostisches Instrument und heuristischen Orientierungsrahmen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht