Erweiterte
Suche ›

Eine Brücke zwischen Kirche und Arbeitswelt

Die Geschichte der Industriediakonie Arche in Wolfsburg 1958-2008

Krebs, Uwe,
Buch
9,80 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Die vorliegende Publikation ist die erste zusammenhängende Darstellung über die Geschichte der Industriediakonie ARCHE von 1958 - 2008. In den fünfzig Jahren ihres Bestehens übte die ARCHE zeitweise einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Gesellschaft und Politik der Industriestadt Wolfsburg aus.
Die ARCHE hatte viele Funktionen inne: Ihre Hauptaufgabe bestand darin das Evangelium in die Arbeitswelt hineinzutragen und die Werktätigen auf vielfältige Weise zu betreuen. Hier konnten Menschen aus allen Bevölkerungsgruppen und über Konfessionsgrenzen hinweg, Gemeinschaft erleben. Für die italienischen Arbeitmigranten war sie ein erster Anlaufpunkt. Sie leistete Versöhnungsarbeit mit Polen und Israel und bemühte sich um ein besseres Verständnis zwischen den Menschen dies- und jenseits der deutschen Grenze.
Durch Seminare, Vorträge, Studenreisen und Bildungsurlaube gelang es Pastoren, Sozialsekretären sowie haupt- und ehrenamtlichen Mitgliedern der ARCHE gesellschaftlich relevante Themen der Zeit im Namen des Evangeliums kritisch zu beleuchten und einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen.
Die nach langen und intensiven Diskussionen erfolgte Schließung der ARCHE im Januar 2008 war für viele Akteure eine schmerzhafte Entscheidung.

Details
Schlagworte

Titel: Eine Brücke zwischen Kirche und Arbeitswelt
Autoren/Herausgeber: Helena Wilkens
Ausgabe: 1. Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783932030680

Seitenzahl: 84
Format: 22 x 20 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 302 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht