Erweiterte
Suche ›

Einfluss der Viskosität auf Materialwechsel im Extrusionsprozess

Mainz, G,
Taschenbuch
39,50 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die kunststoffverarbeitende Industrie in Deutschland erwirtschaftete im Jahr 2011 einen Umsatz von circa 55,9 Mrd. Euro [URL12a]. Mit einer Steigerung um 8,8 % gegenüber 2010 erreichen die Wachstumsraten damit nach einer Schwächeperiode wieder das Niveau aus den Zeiten vor der internationalen Wirtschaftskrise [URL12b, URL12c]. Insgesamt wurden 2011 in Deutschland 13,5 Mio. Tonnen Kunststoff verarbeitet. Den mengenmäßig größten Anteil haben dabei die Verpackungs- (~32 %) und die Bauindustrie (~24 %). Im Jahr 2011 hatten extrudierte Kunststoffverpackungen einen Anteil von etwa 53 % am Gesamtumsatz, der mit Kunststoffpackmitteln erzielt wurde [URL12d]. Hierbei kommen vor allem Standardthermoplaste zum Einsatz, die häufig auch als Commodities bezeichnet werden. Die bei Verpackungen am häufigsten eingesetzten Polyolefine sind Polyethylen niederer Dichte (PE-LD) sowie lineare Polyethylene niederer Dichte (PE-LLD) gefolgt von Polyethylenen hoher Dichte (PE-HD) und Polypropylen (PP) [NN12]. In der Bauindustrie werden diese Kunststoffe in ihrer Relevanz nur noch von PVC übertroffen [URL12e].

Details
Schlagworte

Titel: Einfluss der Viskosität auf Materialwechsel im Extrusionsprozess
Autoren/Herausgeber: Janina Rebekka Overbeck
Aus der Reihe: IKV - Berichte aus der Kunststoffverarbeitung, Institut für Kunststoffverarbeitung an der RWTH Aachen
Ausgabe: 1. Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783861304760

Seitenzahl: 150
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 225 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht