Erweiterte
Suche ›

Einführung in das interkantonale Steuerrecht

Unter Berücksichtigung des Steuerharmonisiserungs- und des bernischen sowie des tessinischen Steuergesetzes

Stämpfli Verlag,
Buch
94,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Bundesgericht hat seit dem Erscheinen der dritten Auflage vor sechs Jahren erneut grundlegende Fragen beantwortet, insbesondere im verfahrensrechtlichen Bereich. Aber auch die im Jahre 2004 eingeleitete Praxisänderung betreffend Vermeidung von sogenannten Ausscheidungsverlusten (BGE 131 I 249) wurde konsequent höchstrichterlich weiter entwickelt. Mit dem auf den 1. Januar 2014 in Kraft getretenen Bundesgesetz vom 22. März 2013 über die formelle Bereinigung der zeitlichen Bemessung der direkten Steuern bei den natürlichen Personen wurde unter anderen das StHG vollständig in formaler Hinsicht an die einjährige Gegenwartsbemessung angepasst. Eine Neuauflage erwies sich damit als notwendig, obwohl kürzlich zwei rund 500 Seiten starke Werke zum interkantonalen Doppelbesteuerungsrecht – je eines in deutscher und in französischer Sprache – erschienen sind. Eine Einführung, die sich auf das Notwendige beschränkt, ist damit nach wie vor ge-fragt. Dabei wird stets auf weiterführende Literatur sowie insbesondere auf die Judikatur verwiesen.

Details
Schlagworte

Titel: Einführung in das interkantonale Steuerrecht
Autoren/Herausgeber: Peter Locher
Aus der Reihe: Stämpflis juristische Lehrbücher
Ausgabe: 4. Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783727286940

Seitenzahl: 232
Format: 22,9 x 15,4 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 439 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht