Erweiterte
Suche ›

Einführung in die Eschatologie

Buch
34,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Diese Einführung präsentiert die Problemgeschichte der „Lehre von den letzten Dingen“ und analysiert die theologischen Grundfragen, die sich – vor allem innerhalb der letzten hundert Jahre auf evangelischer und seit dem II. Vatikanischen Konzil auf katholischer Seite – hier abgezeichnet haben. Dabei werden die interkonfessionelle Diskussion sowie die Situation in den USA und Lateinamerika (‘Theologie der Befreiung’) berücksichtigt und philosophische Aspekte sowie ethische Herausforderungen mit einbezogen. Neue Zugänge zum Thema vermittelt die Frage: ‘Was dürfen wir hoffen?’

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Einführung in die Eschatologie
Autoren/Herausgeber: Gerhard Sauter
Ausgabe: Neuaufl.

ISBN/EAN: 9783534191932

Seitenzahl: 232
Format: 21,5 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Gerhard Sauter, geb. 1935. Studium der Theologie und Philosophie in Tübingen und Göttingen, Promotion zum Dr. theol. (1961) und Habilitation (1965) in Göttingen. 1965 – 1968 Universitätsdozent in Göttingen; 1968 – 1973 o. Professor für Systematische Theologie in Mainz, seit 1973 in Bonn, seit 1976 Direktor des Ökumenischen Instituts; 1979 Gastprofessor an der Duke University, N.C., USA; seit 1990 auswärtiges Mitglied der Faculty of Theology, University of Oxford. Veröffentlichungen: Die Theologie des Reiches Gottes beim älteren und jüngeren Blumhardt (1962); Zukunft und Verheißung (1973); Erwartung und Erfahrung (1972); Wissenschaftstheoretische Kritik der Theologie (Hrsg., 1973); Was heißt: nach Sinn fragen? (1982); In der Freiheit des Geistes (1988); Eschatological Rationality (1995).

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht